Vaginal-Ultraschall

Mit dem vaginalen Ultraschall werden die inneren Organe im Beckenbereich der Frau schonend untersucht. Dies gehört zur Standarddiagnostik bei allen gynäkologischen Erkrankungen.

Hierzu wird ein dünner Schallkopf (mit Einmal-Schutzüberzug) in die Scheide eingeführt. Eierstöcke, Gebärmutter, Eileiter und Harnblase können auf einem Bildschirm dargestellt werden. Die Sonographie dient dem Nachweis von Entzündungen, Fehl- oder Missbildungen, Organstörungen und -veränderungen, wie Knoten, Zysten, Tumore oder Polypen.

In der Schwangerschaft dient die Vaginalsonographie zur Vorsorge von Mutter und Kind. Eine Schwangerschaft kann bereits im Frühstadium nachgewiesen werden.

Durch die Ultraschalluntersuchung kann eine Tumorerkrankung (z.B. Gebärmuttermutterschleimhautkrebs oder Veränderungen am Eierstock) im günstigen Fall im frühen Stadium erkannt und behandelt werden. Auch gutartige Erkrankungen, wie z. B. Myome und Zysten, können sicher diagnostiziert werden.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten des Vaginal-Ultraschalls ohne Verdachtsfall nicht. Wir empfehlen Ihnen die jährliche Vaginalsonographie im Rahmen der Krebsvorsorge.

Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Kontakt­formular Termin

Öffnungszeiten

Mo09:00 - 12:00 | 14:00 - 18:00 Uhr
Di09:00 - 12:00 | 14:00 - 18:00 Uhr
Mi09:00 - 12:00 | 14:00 - 18:00 Uhr
Do09:00 - 13:00 Uhr
Fr09:00 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Webseite übersetzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Wir suchen Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter „Aktuelles„. 

stellenangebot

Aktuelle Informationen

Liebe Patientinnen,

wegen der Corona-Pandemie müssen wir die Abläufe unserer Praxis ein wenig ändern. Um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu schützen, bitten wir Sie folgende Regeln zu beachten:

Alle Daten und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu Covid-19 finden Sie hier:
https://www.rki.de/COVID-19

Ihre Annette Josefy und das Praxisteam