Immunologischer Stuhltest

Der immunologische Stuhltest dient der Früherkennung von Darmkrebs, mit ihm wird okkultes (verstecktes) Blut im Stuhl nachgewiesen. Der Test reagiert schon auf kleinste Mengen Blut im Stuhl und ist genauer als der herkömmliche, von den Kassen getragene Hämoccult-Stuhltest. Vor dem Test muss keine besondere Diät eingehalten werden, und er wird nur einmalig durchgeführt. Ein positives Testergebnis macht weiterführende Untersuchungen (z.B. eine Darmspiegelung) erforderlich.

Dieses sichere Verfahren weist okkultes Blut frühzeitig im Stuhl nach, um eine Therapie rechtzeitig durchführen zu können. Durch die rechtzeitige Entfernung von Darmpolypen bzw. frühzeitige Diagnose einer Tumorerkrankung kann das Sterblichkeitsrisiko gemindert werden.

Die Durchführung ist ab dem 45. bis 50. Lebensjahr empfehlenswert. Sie erhalten den immunologischen Stuhltest bei uns als Zusatzleistung. Der immunologische Stuhltest wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt, die privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten normalerweise.

Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Kontakt­formular Termin

Öffnungszeiten

Mo09:00 - 12:00 | 14:00 - 18:00 Uhr
Di09:00 - 12:00 | 14:00 - 18:00 Uhr
Mi09:00 - 12:00 | 14:00 - 18:00 Uhr
Do09:00 - 13:00 Uhr
Fr09:00 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Webseite übersetzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Wir suchen Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter „Aktuelles„. 

stellenangebot

Aktuelle Informationen

Liebe Patientinnen,

wegen der Corona-Pandemie müssen wir die Abläufe unserer Praxis ein wenig ändern. Um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu schützen, bitten wir Sie folgende Regeln zu beachten:

Alle Daten und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu Covid-19 finden Sie hier:
https://www.rki.de/COVID-19

Ihre Annette Josefy und das Praxisteam