Blasentumortest

Das Blasenkarzinom ist die fünfthäufigste bösartige Tumorerkrankung des Menschen. Blasenkrebs wird oft erst spät erkannt, da er häufig erst in einem späten Stadium zu klinischen Symptomen, wie Schmerzen oder Probleme beim Wasserlassen, führt. Wird Blasenkrebs früh diagnostiziert, kann noch eine vergleichsweise sanfte, einfache Therapie erfolgen.
Faktoren, die eine Entstehung von Harnblasenkrebs begünstigen:

  • Rauchen
  • Berufe, die mit krebserregenden Stoffen in Berührung kommen (Friseure, Zahntechniker, Drucker, Chemie-, Stahl- und Lederindustrie)
  • Chronische Harnblasenentzündungen
  • Jahrelange Einnahme von Schmerzmitteln

Wir bieten Ihnen einen Blasenkrebstest an, mit dem im Urin ein Eiweiß nachgewiesen werden kann, das nur durch Blasenkrebs entsteht. Die NMP 22 Bestimmung ist ein einfacher Urintest, der in der Praxis durchgeführt werden kann.

Der Test auf Blasenkrebs wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Private Krankenkassen übernehmen die Kosten meist.

Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Kontakt­formular Termin

Öffnungszeiten

Mo09:00 - 12:00 | 14:00 - 18:00 Uhr
Di09:00 - 12:00 | 14:00 - 18:00 Uhr
Mi09:00 - 12:00 | 14:00 - 18:00 Uhr
Do09:00 - 13:00 Uhr
Fr09:00 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Webseite übersetzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Wir suchen Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter „Aktuelles„. 

stellenangebot

Aktuelle Informationen

Liebe Patientinnen,

wegen der Corona-Pandemie müssen wir die Abläufe unserer Praxis ein wenig ändern. Um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu schützen, bitten wir Sie folgende Regeln zu beachten:

Alle Daten und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu Covid-19 finden Sie hier:
https://www.rki.de/COVID-19

Ihre Annette Josefy und das Praxisteam